Hanna Kersten - Sopran

Sopran

Vita

Die Sopranistin Hanna Kersten wurde 1984 in Aalen geboren. Schon als Kind sang sie in verschiedenen Chören mit und erhielt Instrumentalunterricht in den Fächern Querflöte und Klavier. Ihren ersten Gesangsunterricht erhielt sie im Alter von 13 Jahren, zuerst privat und dann an der Jugendmusikschule Böblingen. Während dieser Zeit tat sie sich als erfolgreiche Preisträgerin bei „Jugend Musiziert“ hervor.

Schon vor dem Studium sammelte sie Erfahrungen im Konzertbereich und wirkt derzeit regelmäßig als Solistin bei oratorischen Werken und Liederabenden mit.

Sie studierte an der Hochschule für Musik Saar Diplomgesangspädagogik und Diplomkonzertgesang bei Prof. Rosemarie Bühler-Fey, sowie Elementare Musikpädagogik bei Prof. Dr. Dartsch.

2010 sang sie die Uraufführung des Stückes „Dem Sonnengott“ von Thorsten Hansen für Sopran und Ensemble, das vom saarländischen Rundfunk mitgeschnitten wurde.

Meisterkurse für Musiktheater und Liedgesang bei Frederike Haas (Berlin), Mira Zakai (Tel Aviv) sowie bei Carmen Jakobi (Cardiff) und Ichiro Nakayam ergänzen ihre Ausbildung.

In der Spielzeit 2010/2011 und 2011/2012 wirkte die Sopranistin im Opernchor des Saarländischen Staatstheaters mit.